Coriansberg 18-20 · 25524 Itzehoe · Geschäftsführung: 04821 - 148 938-0 · Foyer: 04821 - 148 938-2

Termine  

12.12.2017, 14:00 Uhr:
Schüler_innenhilfe
13.12.2017, 14:00 Uhr:
Schüler_innenhilfe
13.12.2017, 14:30 Uhr:
Nähwerkstatt
   

Spendenkonto  

IBAN: DE94 2225 0020 0084 6337 04
BIC: NOLADE21WHO
Sparkasse Westholstein
   

Konzeption

"Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit all deinen Gedanken. Das ist das wichtigste und erste Gebot. Ebenso wichtig ist das zweite: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst."
Mt 22, 37-39

Der Glaube als Grundlage unserer Arbeit
Für uns als katholische Einrichtung ist es selbstverständlich, dass die religionspädagogische Arbeit im Mittelpunkt steht. Kinder leben im Hier und Jetzt. Sie stellen viele Fragen und suchen nach dem Warum. Unsere Arbeit ist von praktischer Nächstenliebe geprägt. Das Kind soll sich als Individuum erkennen, aber auch einen bewussten und verantwortlichen Umgang mit der Schöpfung und seinem Nächsten erlernen.

Jedem einzelnen Kind wird der Erfahrungsraum geboten, um Antworten zu finden und dabei Vertrauen zu sich selbst, zu anderen und zu Gott zu entwickeln.

Ziele unserer pädagogischen Arbeit
Die vier Hauptziele unserer pädagogischen Arbeit sind Sozialverhalten, Selbständigkeit, Selbstbewusstsein und Sensibilität.
Neben der "normalen" kindorientierten Arbeit im Elementarbereich, die sich am Tagesablauf der Kinder in der Kindertagesstätte orientiert, gibt es in unserer Einrichtung verschiedene Schwerpunkte. Sie sollen dazu beitragen, dass die uns anvertrauten Kinder zu den o.g. Zielen herangeführt werden.

Sprachförderung
Es wird intensiv an der Sprachentwicklung der Kinder gearbeitet, die Deutsch nicht als Muttersprache erlernt haben oder Kinder aus bildungsbenachteiligten Familien, die zwar deutsch zu Hause sprechen, aber besondere Unterstützung im Spracherwerb bedürfen. Sprachauffälligkeiten werden analysiert und Fördermaßnahmen angeboten. Das Erlernen von englischen Begriffen und Liedern wird für Kinder im Vorschulalter angeboten.

Rhythmik und Bewegungspädagogik
Die Wahrnehmungsfähigkeit und das damit verbundene Bewegungsverhalten, die Motorik, wird entwickelt und gestärkt. Dies ist die Grundlage für eine erfolgreiche Sprachentwicklung.

Waldpädagogik
Die Förderung im psychomotorischen Bereich findet im Wald unter idealen Bedingungen statt. Kinder können ihrem Bewegungsdrang nachkommen und sind nicht durch Räume eingeengt. Alle Sinne des Menschen werden im Wald geschult. Außerdem lernen die Kinder die Natur als ein schützenswertes Gut kennen.

U3 Pädagogik
Durch die Aufnahme der Kinder unter drei Jahren in der Einrichtung ist nicht nur dem Elternwunsch entsprochen worden, sondern es wird auch ein Feld zum Einüben von Sozialverhalten angeboten. In der altersgemischten Gruppe wird der Umgang mit Kleinkindern erlernt, Rücksicht und Hilfsbereitschaft geübt.

Qualitätsmanagement:
Zur Erreichung und Wahrung eines hohen Qualitätsstandards hat unsere Einrichtung ein Qualitätsmanagement-System eingeführt. Hierbei werden die gesetzlichen Grundlagen, die Bildungs-Leitlinien, das Gütesiegel des Verbands Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) berücksichtigt.
Eine Überprüfung der Qualität findet durch regelmäßige Audits statt.